Seite merken

Seite suchen

St. Anton am Arlberg Wellnessurlaub
Ferienhaus Urlaubshäuser

 

 

Booking.com Wellnessurlaub

St. Anton am Arlberg Ferienhäuser - 2024 | 2025

 

 

 

Wellnessurlaub St. Anton a. A. Ferienhäuser Urlaubsdomizil

 

 

Ferienhaus Urlaubshäuser Angebote
Wellnessurlaub St. Anton a. A. für das 2024 | 2025 buchen

 

 

Aktivitäten

Aktivitäten

 

 

Unterkunft buchen

Unterkunft

 

 

Mietwagen

Mietwagen

 

 

Ferienhäuser

Ferienhäusern

 

 

Flüge

Flüge

 

 

Ferienwohnungen

Ferienwohnungen

 

 

Tirol Erleben

Tirol Erleben

 

 

Lieblingsplätze

Lieblingsplätze

 

 

Schlechtwetter Tipps

Schlechtwetter Tipps

 

 

Tagesausflüge

Tagesausflüge

 

 

36 Tiroler Regionen

36 Tiroler Regionen

 

 

Tiroler Skigebiete

Tiroler Skigebiete

 

 

 

 


  • Flirsch ist ein kleines Dorf mit etwa 930 Einwohnern im Stanzer Tal zwischen Landeck und St. Anton am Arlberg. Der Name leitet sich vermutlich vom rätoromanischen Wort für Frühlingsblume ab. Das Zentrum des Dorfes ist geprägt von alten Gebäuden mit Wandmalereien. Flirsch lebt hauptsächlich vom Wintertourismus, mit der Skihochburg Arlberg in der Nähe. Im Sommer bietet die Bergwelt ideale Bedingungen für Wanderungen und Mountainbiketouren. Der Ort verfügt über einen Skilift und eine Skischule, und in der Nähe gibt es ein beliebtes Familienskigebiet in Pettneu am Arlberg. Auch die Arlbergschnellstraße verläuft durch das Tal, aber durch einen Tunnel, sodass man sie schnell vergisst.

  • Pettneu am Arlberg ist eine gemütliche und familienfreundliche Gemeinde zwischen den Lechtaler Alpen und der Verwallgruppe. Mit rund 1.460 Einwohnern bietet sie eine entspannte Alternative. Die Umgebung lädt zu Wanderungen und Bergtouren ein, zum Beispiel auf den Hohen Riffler oder entlang des Lechtaler Höhenwegs. Im Winter lockt das Familienskigebiet Pettneu mit Pisten für Einsteiger und Kinder bis auf 2.000 Meter Höhe. Bei schlechtem Wetter kann man im Wellnesspark entspannen, der ein Hallenbad, Saunas und eine Eis-Grotte bietet.

    • St. Anton ist stolz darauf, als Wiege des alpinen Skisports zu gelten, und das nicht zu Unrecht. Hannes Schneider, der die Skischule gründete und den Stemmbogen einführte, würde heute sicher staunen, wie sich der Sport seit seinem Tod vor rund 60 Jahren entwickelt hat. Die St. Antoner erkannten früh das Potenzial des internationalen Skitourismus und waren Vorreiter in der Entwicklung des Skigebiets. Schon 1895 gab es dort ein Hotel mit modernen Einrichtungen. Heute zählt der Ort zu den bekanntesten und beliebtesten Skigebieten der Welt, zusammen mit den Nachbargemeinden auf beiden Seiten des Arlbergpasses.

    • Die kleine Gemeinde Strengen, gelegen auf über 1.000 Metern Seehöhe zwischen Landeck und St. Anton am Arlberg, besticht durch geschichtsträchtige Bauten wie die Maria-Hilf Gnadenkapelle und die idyllische Holzbrücke über dem Fluss Rosanna. Wanderer können auf einem 300 Kilometer langen Netz von Wanderwegen die unberührte Natur und urige Almen erkunden. Mountainbiker finden auf Routen wie dem Stanztaler Radweg und dem Sattelwaldweg fantastische Ausblicke. Im Winter ist Strengen ein beliebter Ausgangspunkt für Wintersportler, die die nahen Skigebiete St. Anton am Arlberg, See im Paznaun und Serfaus-Fiss-Ladis genießen können. Langläufer und Winterwanderer kommen ebenfalls auf ihre Kosten.

     

    Ein Wellnessurlaub mit Massagen ist die ideale Möglichkeit, vom stressigen Alltag abzuschalten und sich selbst etwas Gutes zu tun. Ob für Paare, die einen romantischen Rückzugsort suchen oder Familien, die sich nach Erholung sehnen – moderne Ferienhäuser sind vermehrt mit Wellness-Elementen ausgestattet, um den Gästen ein ganzheitliches Erlebnis zu bieten. Ferienhäuser mit einem eigenen Whirlpool versprechen pure Entspannung und bieten zudem eine private Atmosphäre, in der man zu zweit die Ruhe genießen kann. Auch ein Fitnessbereich in den Ferienhäuser ermöglicht es, einen aktiven Wellnessurlaub zu gestalten, ohne dabei die Unterkunft verlassen zu müssen. Luxuriöse Ferienhäuser integrieren zudem oft eine eigene Sauna, die nach einem Workout im Fitnessbereich zum relaxen einlädt. Darüber hinaus sorgt ein Besuch im Dampfbad für tiefgehende Entspannung und unterstützt den Körper bei der Regeneration und Entschlackung. Bei einem Aufenthalt zu zweit kann der Wellnessbereich individuell genutzt werden, um gemeinsame, entspannte Stunden zu verbringen. Dabei kann ein Wechsel zwischen Sauna und Whirlpool geradezu therapeutisch wirken und den gegenseitigen Wohlfühlfaktor noch erhöhen. Wellnessresorts bieten ebenso ein ganzes Spektrum an Möglichkeiten an: Ein Aufenthalt im Dampfbad wird häufig kombiniert mit einer Abkühlung im Infinity Pool, der nicht nur durch seine Aussicht beeindruckt, sondern auch die notwendige Erfrischung nach dem Saunagang bereithält. Für einen vollkommenen Wellnessurlaub dürfen spezialisierte Anwendungen nicht fehlen. Hierbei wird auf die heilende Wirkung von Ayurveda-Ritualen, Thalasso-Therapien oder auch Kneipp-Anwendungen mit Massagen gesetzt. In solchen Wellnessoasen können Ferienhäuser das Angebot abrunden, indem sie Rückzugsorte mit Privatsphäre bieten. Kinderfreundliche Ferienhäuser mit einem angrenzenden Badeteich ermöglichen es der ganzen Familie, einen unvergesslichen Wellnessurlaub zu erleben. Während die Kinder spielen, können die Eltern im Whirlpool oder auch zu zweit in einer Sauna mit Panoramablick entspannen – eine Kombination, die jedem Familienmitglied gerecht wird. Auch im Bereich der Fitness können Wellnessresorts und Ferienhäuser mit einem gut ausgestatteten Fitnessbereich überzeugen, der den Gästen ermöglicht, sich auch im Urlaub fit zu halten. Ob ein langer Tag im Wellnessbereich, genussvolle Momente zu zweit im Whirlpool oder entspannende Stunden im Dampfbad – ein Wellnessurlaub in einer Ferienwohnung mit diesen Ausstattungsmerkmalen spricht alle Sinne an und hilft, sich umfassend zu erholen und neue Kräfte zu tanken.